Mittwoch, 26. September 2012

Ja und Nein

Die ältesten und kürzesten Wörter, nämlich "ja" und "nein" erfordern das meiste Nachdenken.

Pythagoras

Recht hat er. Allerdings muss das nicht erst irgendein Philosoph sagen, bevor man das selber erkennt. Jeden Tag muss man sich Entscheidungen stellen. Was will man? Was will man nicht? Welche Folgen hätte das? Ich musste gestern so eine Entscheidung treffen. Und beides könnte am Ende verletzend für denjenigen/diejenige sein, die/der mir die Frage gestellt hat. Ich habe erst mit "Vielleicht" geantwortet und als keine Antwort kam entschied ich mich fürs erste für "Ja". Aber ich hoffe, dass er/sie alles vergisst - was nicht geschehen wird. Anderseits mag ich das vorerste "Ja" ganz gerne, aber es ist eben nicht das, was ich fühle. Mit anderen Worten, wenn es so weiter geht wird er/sie auf jeden Fall am Ende verletzt und ich bin die Böse. Allerdings habe ich den Verdacht, dass es nur bei ihr/ihm nur um Coolness geht, was es nicht so schlimm machen würde, wenn ich "Nein" sage. Aber die Freundschaft wäre dann aus. Sie wäre am Ende sowieso aus. Wenn ich "Nein" sage, geht es vielleicht schneller, wenn ich "Ja" sage, zögere ich es ein bisschen heraus. Verdammte Scheiße, was soll ich tun? Wart ihr schon mal in so einer Zwickmühle? Wenn ja, was habt ihr getan?

Letzte Woche aus dem Auto fotografiert

Kommentare:

  1. "schon mal?"
    nicht nur einmal.. ich hing oft zwischen zwei Mühlsteinen fest. Ich bin ein sehr gelassener Mensch und wenn man mich vor eine Entscheidung stellte wusste ich mich sympathisch heraus zuwinden, oft nur, um mir ein Stück Überdenkzeit einzuräumen. Ich handelte aber im Ende meist nach der Zufriedenheit der anderen. Nach dem Motto: Sind die ZUFRIEDEN lassen sie mich INFRIEDEN (;

    liebe grüße

    AntwortenLöschen
  2. Das ist gut, aber leider wird diese Peron mich nicht infierden lassen, wenn sie zufrieden ist, weil sie denkt, dass ich dann auch zufrieden bin. Und wenn ich dann sage, dass ich es nicht bin, wird die Person unzufieden und das wars mit der Freundschaft.

    LG

    AntwortenLöschen

Sagt mir was ihr denkt. Ob Lob oder Kritik: Ich nehme alles an.
Kommentare beantworte ich auf diesem Blog.