Dienstag, 18. Dezember 2012

Adventskalender! - Das 18. Türchen

FILMTIPPS
Mit Weihnachtsfilmen kenne ich mich scheinbar besser aus als mit Büchern.
Deshalb gibt es diesmal auch was von mir.

Die Hüter des Lichts
(FSK 6)
Okay, den Film habe ich noch nicht gesehen und er läuft auch nicht mehr so oft im Kino,
aber er soll richtig toll sein.
Filmbeschreibung von "Cine Star":
Seit langer Zeit bewahren die Hüter des Lichts, Weihnachtsmann North, Osterhase Bunny, die Zahnfee und der Sandmann Glaube, Hoffnung und Träume aller Kinder. Dann beginnt ihr Gegenspieler, der bösartige Pitch einen wohldurchdachten Feldzug, pflanzt Alpträume in Kinderköpfe und gewinnt daraus unheimliche Macht. In größter Not wenden sich die Hüter an den spaßorientierten Einzelgänger Jack Frost, der noch gar nicht ahnt, mit was für magischen Kräften er dem Siegeszug von Pitchs finsteren Weltherrschaftsplänen Einhalt gebieten könnte. 

Beutolomäus und der doppelte Weihnachtsmann
(FSK: 0)
Ich liebe diesen Film einfach!
Der listige Kreutergreis Gerlach sieht genauso aus wie der Weihnachtsmann.
Gerlach will den Kindern an Weihnachten ihre Geschke zeigen, aber nicht übergeben, sodass sie weinen müssen.
Mit diesen Tränen möchte er seine Glückssuppe zu ende kochen, mit welcher er richtiges Glück erfahren soll. 
Beutlomäus und der Weihnachtsmann müssen verhindern, dass Gerlach sämtliche Kinder unglücklich macht, aber es gibt einige Probleme...

Schöne Bescherung
(FSK: 6)
Der Film kommt zwar jedes Jahr in der Weihnachtszeit und manche finden ihn wahrscheinlich auch schon augelutscht, aber ich muss trotzdem immer wieder lachen, wenn ich ihn mir ansehe (ist ja nur einmal im Jahr).
Filmbeschreibung von Amazon:
Clark Griswold, Oberhaupt der "Schrillen Vier", hat sich geschworen, dass er und seine Lieben dieses Jahr zu Hause bleiben werden, um in Ruhe Weihnachten zu feiern. In Ruhe?? Das Dach der Criswolds ist mit 25.000 Lichtern bestückt und ähnelt einer Flugzeuglandebahn. Die Suche nach dem passenden Christbaum entwickelt sich zum Horrortrip. Dazu fallen noch sämtliche Verwandte ein, der Festtags-Truthahn explodiert auf dem Esszimmertisch und ein SWAT Team belagert.

EURE FILMTIPPS

Kora von Breathless
Tatsächlich Liebe. (FSK: 6)
Es geht um einen Haufen Paare, die sich im Laufe des 2 Stunden langen Films nach und nach auf die schönsten Arten finden. Das ganze spielt von 5 Wochen vor Weihnachten bis eine Woche nach Weihnachten, und ich liebe diesen Film, seit ich ein kleines Kind bin. 

Drei Haselnüsse für Aschenbrödel (ohne Altersbeschränkung)
Ich liebe diesen Film. So unschuldig, so romantisch, so liebevoll und einfach weihnachtlich. Schaue ihn mir jedes Jahr wieder an.
Zur Handlung: Ähnlich wie Aschenputtel, nur besser ;). 

Skylla
Mein Weihnachts-Filmtipp ist "Wunder einer Winternacht: Die Weihnachtsgeschichte".
Die Geschichte spielt in Lappland und es geht um den kleinen Waisen Nikolas. Nach dem Tod seiner Eltern entscheiden sich die Dorfbewohner den Jungen gemeinsam großzuziehen. Jedes Jahr passt eine andere Familie auf ihn auf und immer zu Heiligabend kommt er in eine andere Familie. Um seine Dankbarkeit zu zeigen, fertig Nikolas für die Kinder seiner Gastfamilien Abschiedsgeschenke an, um sie ihnen am heiligen Abend zu überreichen. Jedes Jahr kommt eine Familie dazu. Aber die Zeiten werden härter und Nikolas muss bei dem bösen Zimmermann Iissaki arbeiten. In seiner Not, fängt der Junge an seine handwerklichen Fähigkeiten zu verfeinern, um noch schönere Geschenke herzustellen. Doch Iissaki verbietet es Nikolas und die schöne Geschenke-Tradition gerät in Gefahr...
FSK: 6
Fazit: Herzzerreißend und traurig, ergreifend und unbeschreiblich schön. Auch die atemberaubenden Landschaftsaufnahmen machen den Film zu etwas ganz besonderem. EIn Weihnachtsfilmerlebnis für die ganze Familie.
 

Kommentare:

  1. :)

    Also, bei dem Post kann man sich noch nicht bewerben, ich starte das erst Januar ;)

    AntwortenLöschen
  2. http://carlinssecrets.blogspot.ch/2012/12/das-gewinnspiel-ist-beendet.html
    Gratuliere, dir ist grad was fabelhaftes passiert =)

    AntwortenLöschen

Sagt mir was ihr denkt. Ob Lob oder Kritik: Ich nehme alles an.
Kommentare beantworte ich auf diesem Blog.