Freitag, 1. Februar 2013

86. Tag: Wände voller Liebe

Eine Zeit lang fand ich es schrecklich, wenn Leute überall Herzen hinschmierten. Jetzt finde ich das schön. Eine Wand wirkt nicht mehr so kalt und grau, wenn Paare ihr Liebe darauf festhalten. Natürlich ist es falsch privates Eigentum zu "verschmutzen", aber es gibt ja auch Mauern, die niemanden gehören. Schade ist es nur, wenn die Beziehung in die Brüche geht. Aber zumindest weiß man, dass zu der Zeit als das Kunstwerk entstand, zwei Menschen nicht alleine waren. Zumindest wissen es die, die alleine sind.
---
Wie steht ihr dazu? Mögt ihr die Herzen an den Wänden, Spielplätzen...? Warum bzw. warum nicht? Habt ihr selber schonmal sowas gemacht? Was denkt ihr, wenn ihr diese Herzen seht?

Kommentare:

  1. Auf dem Weg von meinem Haus zur Halstestelle sind überall Herzen hingesprüht, und ich finds toll :D
    Doch ärgert mich der Gedanke, dass in Verona an der Wand von Julias Balkon ein Herz von mir und meinem Exfreund ist :D

    AntwortenLöschen
  2. ja es ist immer ärgerlich wenn etwas kaputt geht :-(
    einglück hattest du ja noch garantie!

    lg alex <3

    AntwortenLöschen
  3. Hallo :)
    Ich habe eine bLogvorstellung und wollte fragen ob du teilnehmen willst ! :) Würde mich freuen
    http://eileen-erdt.blogspot.de/2013/01/blogvorstellung.html

    AntwortenLöschen
  4. sehr schön<3;)
    darf ich dich auf meinem Blog unter den >>schönen Blogs<< verlinken? Deiner ist nämlich echt klasse!

    AntwortenLöschen

Sagt mir was ihr denkt. Ob Lob oder Kritik: Ich nehme alles an.
Kommentare beantworte ich auf diesem Blog.