Sonntag, 10. Februar 2013

96. Tag: Zicken

Rum zicken ist uncool. Rum zicken ist kindisch. Und trotzdem muss man es manchmal tun. Oft wird man als Zicke bezeichnet, wenn man eingeschnappt ist oder wenn wenn man einfach nur alleine sein möchte. Aber der Hauptgrund, warum man so genannt wird ist, weil derjenige, der es tut, einen nicht versteht. Ehrlich, wenn man schon jemanden als Zicke bezeichnet, sollte man sich vorher gut überlegen, was die Gründe für ihr Verhalten ist. Vielleicht ist man sogar selber der Auslöser dafür. Aber warum sind Zicken eigentlich nur Frauen? Irgendwer hat mir mal gesagt, dass Zicken nur wütende Tussen sind. Aber ich habe auch schon Jungs und Männer gesehen, bei denen mein erster Gedanke "Zicke" war. Und diese männlichen Wesen waren nicht schwul. 
Ich selber bin wohl eine Zicke, wurde auch schon so bezeichnet. Ich bin aber auch eine, die andere "Zicke" nennt, wenn auch nur in Gedanken. Das ist falsch, ich weiß. Aber Fluchen ist ja auch verboten und trotzdem macht es jeder.
---
Wurdet ihr schonmal "Zicke" genannt? Würdet ihr sagen, dass es stimmt? Habt ihr schonmal jemanden als "Zicke" bezeichnet? Warum?

Kommentare:

  1. Ich hab mal ein Shirt gesehen, auf dem stand: Männer sind die größeren Zicken :D - und irgendwie haben sie auch recht. Wenn Kerle sich wegen irgendeiner Kleinigkeit verfeinden und aufeinander losgehen ist das nichts weiter als Zicken.
    Ich wurde noch nie als Zicke beschimpft. Eher als Rückradlose oder als Kerl, weil ich nie was mit den beautymacken und mit "mit-13-muss-ich-den-1.-festen-freund-haben"-Spinnereien etwas anfangen konnte. Auch aus den Streitereien zwischen den Mädels habe ich mir immer schmunzelnd herausgehalten.
    Ich glaube die Erziehung meiner Brüder hat mir gut getan :D

    Liebe Grüße > darkest.heart

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Naja, ich bin die große Schwester und kleine Schwestern haben irgendwie die Angewohnheit ins Zimmer zu kommen und etwas zu wollen, wenn man selber gerade keine Zeit hat. Und manchmal ist es wohl möglich, dass ich ein bisschen (o.O) schnippig werde. Und dann bin ich eine Zicke...

      Und ja, Männer sind wirklich riesengroße Zicken und ich kann das nur all zu oft bestätigen. =)

      Löschen
  2. Ich stimme darkest.heart zu... Männer können manchmal schlimmere Zicken sein wie Frauen (ich habe selbst so ein Exemplar zu Hause)^^
    Von Freunden werde ich oft spaßeshalber als Zicke betüdelt, aber das stört mich nicht, denn ich weiß ja von wem es kommt und wie es gemeint ist. Meinen Schwestern werfe ich oft gerne mal ein "olle Zicke" an den Kopf.
    Also Zicke wurde ich auch noch nicht beschimpft. Aber schon als manch anderes. Damit ich jemanden ernsthaft als Zicke beschimpfe, da muss ich schon wirklich auf Bras sein und das kommt verdammt selten vor.

    Liebe Grüße
    Banshee

    AntwortenLöschen
  3. Ich spreche ein "Du Zicke" auch eher selten aus.
    Aber oft denke ich es. Dann versuche ich mich in den anderen hineinzuversetzen. Manchmal bleibt das "Zicke", manchmal kann ich den anderen dann sogar ein bisschen verstehen =)

    AntwortenLöschen

Sagt mir was ihr denkt. Ob Lob oder Kritik: Ich nehme alles an.
Kommentare beantworte ich auf diesem Blog.