Mittwoch, 6. März 2013

Ein Tag ohne Lächeln


Ein Tag ohne Lächeln
ist ein verlorener Tag.

Wenn es danach ginge, dann müsste ich mir den ganzen Tag eine grinsende Maske aufsetzen.

Aber heute nicht und gestern und vorgestern auch nicht. Der Grund: Die Sonne scheint! Ich weiß nicht, aber das gibt mir gleich wieder gute Laune und ich mag es nicht, wenn Leute mit ihrer Naja-Stimmung nerven. Jetzt weiß ich, was eine Freundin von mir vor ein paar Jahren gemeint hat, als sie sagte, dass sie es hasst, wenn die Leute ständig eine Fresse ziehen. Aber damals dachte ich nur, dass sie unrecht hat. Nicht jeder kann glücklich sein. Da gibt es Probleme zu hause, in der Schule, mit sich selbst...
Diejenigen, die glücklich sind, können die Traurigen nicht verstehen. Aber anders herum vermiesen diejenigen, die traurig sind unbewusst die gute Laune der Glücklichen. Beides scheint so falsch zu sein, aber es ist bei jedem so. Jeder ist auf seine Weise ein bisschen egoistisch. Die Traurigen denken nicht daran, dass sie andere damit auch traurig machen und die Glücklichen wollen zwar, dass die anderen auch glücklich sind, aber nur damit sie selber nicht traurig werden.
Aber was kann man dagegen tun? Nichts, außer um sich selber kümmern. Die Traurigen können versuchen, das Schöne in ihrem Leben zu finden. Die Glücklichen können einfach nicht auf die anderen achten.
Aber das wäre wieder genauso falsch. Im Endeffekt wird es immer etwas geben, was die Glücklichen traurig macht. Und irgendwann kommt der Zeitpunkt an dem die Traurigen glücklich werden.

Etwas, was mich sehr glücklich gemacht hat ist der liebe Kommentar und der Blogaward von Julia. Vielen lieben Dank, aber ich kann diesmal nicht mitmachen. Trotzdem freue ich mich sehr.
Es gibt außerdem weitere Gründe, warum ich zur Zeit ziemlich happy bin (Nicht weiter lesen, wenn ihr gerade traurig seid. Ich will euch das alles nicht unter die Nase reiben.): Also 1. die Sonne scheint, 2. ich kann im Bus wieder den Sonnenaufgang beobachten, 3. ich war vorgestern Nacht in einer Sternwarte mit meinem Lehrer, meinem Vater und zwei Mitschülerinnen und wie haben den Jupiter und 4 seiner Monde gesehen (außerdem konnte ich bei der Hinfahrt den Sonnenuntergang beobachten) und 4. noch mal ganz laut: DIE SONNE SCHEINT!!! (Aber leider soll es am Sonntag wieder schneien)...

Und hier noch die Bilder der letzten Tage, die ich euch zeigen wollte:

Kommentare:

  1. Oh ja, das sind schöne Bilder, die einem richtig das Herz aufgehen lassen! Hier in Tübingen ist der Schnee schon fast geschmolzen und ab Montag soll es einen drastischen Temperatursturz geben... Aber wenn man sich deine Bilder ansieht, ist das auch schon wieder vergessen! :)

    Liebe Grüße,
    Anne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh danke, das freut mich sehr! Naja, heute ist es draußen auch schon wieder grau. Wünschte, es könnte endlich richtig Frühling werden. =)

      Alles Liebe
      Luisa

      Löschen
  2. Mit der Sternwarte ist ja mal richtig geil! Das würde ich auch gerne mal machen :)
    Und: DIE SONNE SCHEINT!!! (gestern und heute hatte ich auch meine Sonnenbrille dabei bzw. an :D

    Die selbstgemachten Bilder sind auch richtig schön, aber der Typ... ne, liebenswert finde ich den nicht, eher zum fürchten... :/

    ♥ Nina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das haben wir wegen Astro gemacht. Wenn du Astro hast guckt ihr euch bestimmt auch mal Sterne bzw. Planeten an =)
      Danke, das freut mich sehr.
      Keine Ahnung, irgendwie finde ich den Typ niedlich, weil er bis zu den Ohren grintst - aber was Unheimliches hat der schon. Wüsste nicht, ob ich ihn auslachen oder wegrennen sollte, wenn der vor mir stände =)

      Löschen
    2. So coole Fächer haben wir natürlich nicht (obwohl ich mich total für Astronomie interessiere!) Auch nicht als Seminarfach. Da gibts dann nur so Sachen wie "Gothischer Kirchenbau" "Mundart im Saarlouiser Raum" "Gesundheit" und so. Alles richtig langweilig! Ich hab jetzt "Chemie und Kunst" gewählt, weil die Lehrer da ziemlich cool sind :)

      Wegrennen, eindeutig wegrennen. Grinsen hin, Grinsen her, das Messer ist hier ausschlaggebend...^^

      Löschen
    3. Schade, da hatte ic ja richtig Glück. Astro ist wirklich interessant, bei den Fächern, die du hast, hätte ich wohl auch Chemie und Kunst gewählt. Aber das ist bei mir schon im normalen Untericht mit drinn.

      Vielleicht will er nur Brot schneiden =D

      Löschen

Sagt mir was ihr denkt. Ob Lob oder Kritik: Ich nehme alles an.
Kommentare beantworte ich auf diesem Blog.