Montag, 31. März 2014

Das war der März - Fasching, Buchmesse und Summer Wine

Auf der einen Seite denke ich: Der März ist schon wieder herum? Auf der anderen Seite kommt mir Fasching, den ich am 2. März gefeiert habe, schon wieder ewig her. Ebenso die Buchmesse, obwohl die erst vor etwa zwei Wochen war.
Komisch, die Sache mit dem Zeitgefühl...

Gelesen: "Das Mädchen" von Stephen King und "Saeculum" von Ursula Poznanski
Geschrieben: "Das Mädchen und die zerbrochenen Schneekugeln" und "Der Riese, der jedem im Weg stand und der Zwerg, den alle übersehen"
Gehört: Helene Fischer (aber mehr aus Zwang)
Gesehen: The Impossible, Die kleine Meerjungfrau (nicht Ariell), gaaaanz viele Cosplayer
Getrunken: Birnenwasser
Gegessen: Berliner, Brokolie-Creme-Suppe
Gekocht: Rote Grütze
Gebastelt: einen missgebildeten Osterhasen aus Salzteig
Genäht: einen Beutel mit Herz
Gekauft: eine externe Festplatte und viel zu viel zu viel auf der Buchmesse
Gespielt (Spiel): Mau, Uno, Schmu
Gespielt (Musik): "Assassins Creed 3 Song" von Smosh, "Smile" von Charlie Chaplin, "Summer Wine" von Nancy Sinatra und Lee Hazlewood, "Summer of 69" von Bryan Adams (alles auf der Ukulele), "Zwei kleine Wölfe" (auf der Gitarre)
Gefeiert: Fasching
Gedreht: Brrrm-Videos (seht ihr bald), Buchmesse-Videos, Videos für das Großprojekt in der Klasse
Gefreut: als ich gelesen habe, dass Lindsey Stirling nach Leipzig kommt(!), 20°C, über ein Monat Nutella-frei, endlich habe ich ein Stativ
Geärgert: als ich gesehen habe, dass der Speicher meines Laptops (fast) voll ist, mein Videobearbeitungsprogramm hat gesponnen, über manche Leute kann man sich nur ärgern...
Gelacht: über meine eigenen flaschen Witze (Wenn ich von einem Baum ein Kind bekomme, nenne ich das Astrid.)
Gefühlt: nichts besonderes
Da war ich: Faschings-Umzug in Erfurt, Leipziger Buchmesse
Und sonst so: Es ist lustig mit nassen Haaren ins Bett zu gehen und am nächsten morgen wie ein explodierter Pudel aussehen.

Mein Leben in Bildern




Garten

Wald

Kommentare:

  1. Deine Fotos sehen klasse aus, wie immer.
    Was für eine Kamera benutzt du eigentlich :D ?

    AntwortenLöschen
  2. Haha, danke.
    Ich würde das alles einfach ausprobieren, ich schreibe eig. keine Gedichte oder Kurzgeschihcten aber ab und zu macht mir das schon Spaß.

    Aber du hast echt eine Hand fürs fotographieren :)

    AntwortenLöschen

Sagt mir was ihr denkt. Ob Lob oder Kritik: Ich nehme alles an.
Kommentare beantworte ich auf diesem Blog.