Samstag, 31. Mai 2014

Das war der Mai

Der Mai ist einer meiner Lieblingsmonate, weil mir im Mai zum ersten mal im Jahr der Gedanke kommt: Bald ist Sommer! Außerdem habe ich im Mai Geburtstag - Genaugenommen gestern.
Es gibt auch einen Post dazu, aber auf keinem meiner Blogs. Das ganze gibt es bei Mapamundi zu lesen.

Außerdem habe ich seit diesem Monat Instagram (aber nicht öffentlich) und deshalb gibt es auf meinem Fotografieblog immer einen Monats-Insta-Rückblick.
So und eine letzte Ansage: Gestern habe ich beschlossen ein Jahr lang jeden Tag ein Bild von etwas zu machen, das mich glücklich macht. Diese Bilder könnt ihr euch auf meiner Facebook-Seite ansehen.

Und jetzt zum eigentlichen Thema dieses Posts: Der Monatsrückblick!

Gelesen: "Blood on my Hands" von Todd Strasser, "starters" von Lissa Price
Geschrieben: Der tollpatische Kater
Gehört: Cro, The White Stripes, allgemein sehr viel von/mit Jack White
Gesehen: Supernatural
Getrunken: nichts besonderes
Gegessen: extrem schokoladischen Schokomuffin, Eis, Geburtstagstorte
Gekocht/Gebacken: Oreokekscupcakes
Gebastelt:Muttertagskarte
Genäht: Kleid aus T-Shirt
Gekauft: Handy
Gespielt (Spiel): quizduell
Gespielt (Musik):"Well, it´s true...", "Seven Nation Army" und "Dead Leaves and the Dirty Ground" von The White Stripes, "Young and Beautiful" von Lana del Rey (alles auf der Ukulele)
Gefeiert: Talentefest, Geburtstag
Gedreht: den Einhorn-Porno
Gefreut: über die lieben Kommentare zum Einhorn-Porno, das schöne Wetter und die lieben Geburtstags-SMSes (Was zum Teufel ist die Mehrzahl von SMS?)
Geärgert: ich kann mich nicht mehr erinnern, aber ich habe mich über irgendetwas sehr aufgeregt
Gelacht: ihr versteht das wohl nicht, wenn ich jetzt einfach zusammenhanglos "Krümel und Rosine" schreibe
Gefühlt: Sicherheit
Da war ich: bei einer Lesung von Lilly Lindner, im Freibad
Und sonst so:
 
Wald-Fotos
 
Andere Fotos

Kommentare:

  1. Das klingt nach einem tollen Monat. :)
    Alles gute nachträglich, übrigens. :)
    Alles Liebe
    Ellen

    AntwortenLöschen

Sagt mir was ihr denkt. Ob Lob oder Kritik: Ich nehme alles an.
Kommentare beantworte ich auf diesem Blog.