Mittwoch, 1. Februar 2017

Wald / Erde / Herbst / Feen Kostüm - 12 Colours of Handmade Fashion

Besser später, als nie! Nachdem mir im letzten Jahr die "12 Letters of Handmade Fashion" - Aktion so gut gefiel, hoffte ich, dass es in diesem Jahr etwas Vergleichbares gibt. Und tatsächlich startete Selmin von Tweed and Greet wieder etwas: 12 Colours of Handmade Fashion.
Wie der Name wohl vermuten lässt, wird jedem Monat jeweils eine Farbe zugeordnet, zu der etwas genäht/kreiert wird, einige Regeln haben sich geändert, aber das Prinzip bleibt gleich.

Die Farbe im Januar war: 
GRÜN

Perfekt! Das passt super zu meinem diesjährigen Faschingskostüm. Meine Freunde und ich gehen nämlich als die vier Elemente und ich wurde der Erde zugeordnet. Wie ich diese darstellen möchte, war mir schnell klar: Braun und ein erdiges Grün + verschiedene Dinge, die die Erde hervorbringt, wie Moos und Bäume. Und heraus kam das:


Der Stoff:
Ich verwendete für das Kleid ganz normalen braunen Baumwollstoff. Den grünen Stoff fand ich bei der Spitze. Er ist transparent, netzartig und dehnbar. Er fällt sehr leicht und franst nicht, weshalb ich ihn nicht umnähen musste.


Der Schnitt:
Den Schnitt habe ich mir selbst gemacht und er ist sehr einfach gehalten. Da ich keinen Reißverschluss einnähen wollte, musste ich das Kleid so weit machen, dass ich einfach hinein schlüpfen kann.
Das Oberteil besteht aus zwei Rechtecken und die Träger aus jeweils einem langen Rechteck. Das Rockteil ist ein Tellerrock.
Mit Gummibändern an der Taille und am oberen Saum, sowie einer Schnürung am Rückenteil, bringe ich das Kleid in Form.


Details:
Was Kostüme angeht, habe ich eine große Liebe zum Detail, weshalb ich die zwei Recktecke und den Tellerrock nicht einfach so lassen konnte. Deshalb nähte ich aus dem grünen Stoff Rüschen an die Träger, an die obere Kante des Kleides und das Rückenteil, um die Schlaufen für die Schnürung zu verdecken.
Vorne nähte ich einige Blätter an.


Extras:
So eine Verkleidung ohne Haarschmuck? Niemals!
Also nahm ich einen normalen breiten Haarreif und beklebte ihn mit Moos, Baumrinde (aus Kork) und unechten Haselnüssen und Blättern.


Dafür, dass das Kostüm zum größten Teil improvisiert ist und "frei Schnauze" genäht wurde, ist es doch ganz gut geworden. Außerdem lässt es sich vielseitig einsetzen, z.B. zum Thema Wald, Jahreszeiten, Feen usw.

So, und jetzt noch schnell zu Selmin und bei den anderen Bloggern stöbern!
Als was verkleidet ihr euch in diesem Jahr?

Liebe Grüße
Luisa

Kommentare:

  1. Sieht toll das Kostüm und bringt das Element Erde super rüber.
    Ich war dieses Jahr schon in einem roten Kleid mit skandalösen Schlitz als Teufel unterwegs (noch unverbloggt)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön =D
      Dein Kostüm hätte ja auch super zu unserem Motto in diesem Jahr gepasst: Himmel und Hölle =)

      Liebe Grüße
      Luisa

      Löschen

Sagt mir was ihr denkt. Ob Lob oder Kritik: Ich nehme alles an.
Kommentare beantworte ich auf diesem Blog.