Samstag, 15. Dezember 2012

39. Tag: Die Phasen in meinem Leben




Bildquelle: Victoria Frances
Ich hatte mal eine Gothik-Phase. Allerdings habe ich meine Augen nicht dunkel geschminkt und meine Kleidung war zum Teil farblich. Ich wollte das wirklich durchziehen, aber mir fehlte eine Gruppe. Wenn ich schon etwas tue, dann brauche ich jemanden der zu mir hält. Ich hatte mal eine Emo-Phase und kurz darauf eine Hippie-Phase (auch wenn ich keine Drogen genommen habe). Ich glaube, dass diese kurzen Abschnitte in meinem Leben mich ausmachen. Alle haben meine Persönlichkeit beeinflusst und machten mich zu dem, was ich bin. Mit meinen Phasen war ich aber fast immer alleine. Vielleicht sind sie deshalb so schnell vergangen. Ich wollte einzigartig sein, aber nicht allein. Ich habe auch mal über ein Bad-Girl-Image nachgedacht, aber da ich Angst vor der Auswirkung, wenn ich gegen die Regeln verstoßen würde, hatte, ließ ich es sein bevor ich anfing. Aber ich hätte so gern mal gegen die Regeln gespielt.
---
Hattet ihr schon ähnliche Phasen? Oder steckt ihr gerade mitten in einer? Wie war es bei euch? Seit ihr dabei geblieben? Wenn nein, warum nicht?

Kommentare:

Sagt mir was ihr denkt. Ob Lob oder Kritik: Ich nehme alles an.
Kommentare beantworte ich auf diesem Blog.