Mittwoch, 20. August 2014

Ostsee - Teil III - Sonnenuntergang am Meer, so romantisch. Nur du, ich und meine Kamera...

Mir ist etwas an mir aufgefallen, was ich gar nicht begrüße: Sobald ich einen Sonnenuntergang sehe, will ich ihn fotografieren - Damit ich mich später an seine Schönheit erinnern kann, damit ich meinen Freunden und meiner Familie zeigen kann, was für einen schönen Sonnenuntergang ich gesehen habe oder, dass ich etwas habe, über das ich bloggen kann: Wie schön und still Sonnenuntergänge sind.
Doch die Wahrheit ist, dass ich diese Sonnenuntergänge gar nicht richtig sehe, sondern nur durch meine Kamera. Ich genieße Sonnenuntergänge weniger, weil ich versuche ein wunderschönes Bild aufzunehmen, das für Begeisterung sorgen soll.
Dabei begeistert sich immer seltener jemand für Sonnenuntergänge - zumindest hier auf Blogger. Denn auf jeden zweiten Fotoblog sind Sonnenuntergänge zu sehen. Sonnenuntergänge an verschiedenen Orten mit verschiedenen Personen, aber mit der gleichen Sonne und ähnlicher Himmelskunst.
Ja, Sonnenuntergänge sind Kunst, sie sind wundervoll schön und unendlich still, aber was nutzt es mir, wenn ich ihn nicht wirklich sehe? Das möchte ich an mir ändern, aber hier sind die, die ich noch gemacht habe im Urlaub:

Hier findet ihr noch mehr davon.

Kommentare:

  1. Hey Luisa,
    ich muss sagen der Sonnenuntergang sieht toll aus auf den Fotos, aber es ist leider nicht das Gleiche...
    Das Feeling dass man beim Sonnenuntergang hat, kommt auf Fotos für mich nicht rüber.
    Also genieße lieber das nächste mal den Sonnenuntergang =)
    Das ist viel schöner und streichelt deine Seele!
    Ganz liebe Grüße
    Violett Love

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für den lieben Kommentar =)
      Ja, man kann auf einem Bild nie die wahre Schönheit eines Moments festhalten.

      Liebe Grüße
      Luisa

      Löschen
  2. Die Fotos sind toll. Gerade das erste gefällt mir aufgrund der Farben sehr gut :)
    Ich kenne das leider selbst viel zu gut, das man einfach alles fotografiert, um es später jemandem zu zeigen und irgendwo zu posten. Eigentlich ist das wirklich schlimm, aber ich verliere mich so gerne in dem Moment in dem ich den Auslöser drücke, sodass es mir weniger schlimm vorkommt.
    Anneke ♥

    AntwortenLöschen

Sagt mir was ihr denkt. Ob Lob oder Kritik: Ich nehme alles an.
Kommentare beantworte ich auf diesem Blog.