Freitag, 28. Dezember 2012

Täuschung und Enttäuschung

Ich wurde enttäuscht.
Ich wurde richtig massiv enttäuscht, weil ich ein halbes Jahr mit sinnlosen Gedanken und Hoffnungen verbracht habe. Es sind verschwendete Gedanken. Es sind Gedanken, die alles andere um mich herum vergessen ließen.
Ich hätte die Zeit, in der ich gedacht habe, anders verwenden können, sinnvoller.
Ich wurde getäuschte und dann enttäuscht.
Ich wünschte ich könnte jemand anderen als mir die Schuld dafür geben. Aber das geht nicht. Ich habe diese Täuschung erst entstehen lassen. Ich habe den Schein durch meine Fantasie erschaffen. Und jetzt ist dieser Schein erloschen. Ich wurde enttäuscht.
Vielleicht ist das ganz gut so. Denn jetzt weiß ich, dass man die Leute von Nahen betrachten muss bevor man sich eine Täuschung aufbaut.
Und zum Glück wurde ich jetzt enttäuscht. Sonst wäre es später gewesen. Vielleicht sogar zu spät. Zum Glück wurde ich enttäuscht bevor jemanden, mir, Schaden zugefügt wurde.

Kommentare:

  1. Danke für die lieben Kommentare !
    Wow, dein Blog ist auch echt toll, du kannst echt gut schreiben. :o
    Deshalb hast auch du jetzt einen Follower mehr.
    Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen
  2. Es freut mich zu sehen, wie dein Blog wächst und gedeiht. Hoffe das geht so weiter. Das dirs grade nicht so gut zu gehen scheint tut mir leid. :(
    Danke für den Super Tipp mit Bloglovin und Blog-Connect.

    Liebe Grüße > darkest.heart

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Habe ich doch gerne gemacht.
      Und das mit dem Text da oben, eigentlich wollte ich den gar nicht schreiben. Aber es tut gut mal alles der Welt zu sagen und die lieben Kommentare zu lesen.
      Also Danke dafür =)

      Alles Liebe
      Luisa

      Löschen

Sagt mir was ihr denkt. Ob Lob oder Kritik: Ich nehme alles an.
Kommentare beantworte ich auf diesem Blog.